23.06.2010 - Sechskampf: Zweimal knapp an der Medaille vorbei

Bei den Hessischen Nachwuchsmehrkampfmeisterschaften in Baunatal verpassten Sophia Hunsmann als Vierte und Nicole Germersdorff als Fnfte vom TV Steinau nur knapp eine Medaille.

Im Deutscher Sechskampf W 10-11 schlitterte Sophia Hunsmann unter 61 Teilnehmerinnen mit 67,09 Punkten nur um 0,29 Punkte hinter der Dritten knapp an Bronze vorbei. Weitere 0,7 Punkte dahinter erzielte auch Nicole Germersdorff als Fnfte (66,35) ein tolles Ergebnis. In dem aus Sprung , best replica handbags Barren, Boden sowie 50-Meter-Lauf, Weitsprung und Ballwurf bestehenden Wettkampf berzeugte Germersdorff im Turnen als beste Starterin im cheap replica handbags Sprung (14,00 Punkte), zweitbeste am Barren (14,25) und drittbeste am Boden 14,45), whrend Hunsmann mit konstant gute Leistungen in allen sechs Wettkmpfen berzeugte. Hunsmann war im 50-Meter-Lauf in 8,2 Sekunden zweitschnellste Luferin und gehrte auch im Ballwurf (28,00 m) sowie Weitsprung (3,81 m) zu den Besten. Im Turnern erzielte sie folgende Punktzahlen: Sprung und Barren: je 13,25, Boden: 14,30.

Einen guten Einstand hatte Maria Bdel, die mit 52,19 Punkten replica omega den 18. Platz in der Gesamtwertung belegte und Viertbeste im jngeren Jahrgang 2000 wurde. Trainer Burkhard Lamm: Sie hat nur am Stufenbarren etwas gepatzt. Diana Gemsjger kam auf den 27. Rang (60,30) und verpasste nach verpatztem Ballwurf (16,00 m) einen Platz unter den ersten zehn. Betreuerin war Jennifer Kunz.
Der Vorsitzende des TV Steinau, Burkhard Lamm der als Kampfrichter im Einsatz war, sagte: Ich bin sehr zufrieden, bei dieser starken Konkurrenz so ein Ergebnis erzielt zu haben. Wir haben Kunstturnvereine wie Kronberg, Neu-Isenburg, Rsselsheim hinter uns gelassen.

Author: Admin

Weiter fhrender Link: www.fuldaerzeitung.de/sport/kinzigtal/

 

QUICK DOWNLOADS

Zur Ansicht der PDF-Dokumente benötigen Sie den Acrobat Reader - Download hier

Besonderer Dank an...
  • Frau Dr. Fajer Klüh