22.04.2011 - TV Steinau heimst zahlreiche Medaillen ein

Die Turnerinnen des TV Steinau haben bei den Gau-Einzelmeisterschaften 2011 im Gertturnen weiblich in Oberrodenbach dominierten. Steinaus Turntalente holten bei den zweitgigen Titelkmpfen insgesamt elf Medaillen.

Die Turnerinnen des TV Steinau trumpften bei den auf Landesebene weiterfhrenden Finalwettkmpfen des TG Kinzig gro auf: Mit acht Medaillen im Gepck viermal Gold-, einmal Silber und dreimal Bronze trat man die Heimreise an. Bei den gauinternen Rahmenwettkmpfen mit den fr die Turnerinnen erstmals nach sterreichischem Modell durchgefhrten Turn10-Wettkmpfen kamen drei weitere Medaillen Gold und zweimal Silber hinzu.

Fnf TVS-Mdchen qualifizierten sich dabei fr die hessischen Einzelmeisterschaften im Mai in Hornau.www.incadinc.com Trainerin Brigitta Frischkorn jubelte: Das ist Rekord. So viele wie noch nie.

Die Steinauer Turn-Kken Emma Schneider, Theresa Schfer und Nathalie Zahn sorgten im Wettkampf 8 (P5 Jahrgang 2001 und jnger) fr die groe berraschung und belegten mit einer Meisterleistung alle Medaillenpltze. Mit gleich zweimal Gold fr die punktgleichen Emma Schneider und Theresa Schfer (beide 53,00) sorgten sie fr eine erfolgreiche Premiere und lsten auf Anhieb die Fahrkarte zu den hessischen Titelkmpfen. Knapp dahinter holte Nathalie Zahn Bronze (52,60) und verpasste nur um 0,40 Punkte das Hessen-Ticket. Trainerin Frischkorn bilanzierte stolz: Drei Steinauer Starterinnen, die alle auf dem Treppchen das lsst eine gute Prognose fr den Nachwuchs in Steinau zu.

Auch im Wettkampf 7, (P6 1999 und jnger) dominierte der TV Steinau und belegte die Pltze eins bis drei. Nicole Germersdorff (59,75) turnte gewohnt souvern und verteidigte ihren Titel erfolgreich vor Diana Gemsjger (54,75), die sich ebenfalls fr die Landesmeisterschaften qualifizierte. Carla Mller (54,70) holte Bronze und verpasste denkbar knapp um fnf Hundertstel die Qualifikation.

Erster Wettkampf fr jngste Turnerinnen

Im Wettkampf 6 (P7 1997 und jnger) turnte Alisa Lang eplique montre mit der blichen Gelassenheit przise wie ein Uhrwerk und begeisterte mit ihren Leistungen das Publikum. Mit der Tageshchstnote aller Teilnehmerinnen aus allen Wettkmpfen an allen vier Gerten (64,90) und einem Riesenvorsprung von sieben Punkten auf Vizemeisterin Michele Palvlgyl (Rodenbach) sicherte sie sich auch in diesem Jahr den Titel. Nina Bangert (55,70) holte Bronze. Ihr unterlief beim Rad am Balken ein Absteiger. Dadurch verpasste sie ganz knapp Silber.

Am letzten Wettkampftag kamen drei weitere Medaillenrnge hinzu: Nadine Kunz (78,25) wurde im Wettkampf 9 (Turn10-Jahrgang offen) Gaumeisterin vor ihrer Mannschaftskameradin Paula Schneider (77,50), die sich ber Silber freute.

Mit Eliza Khn fehlte eine weitere Turnerin aus dem Kreis der Medaillenanwrterinnen wegen Erkrankung. Im Wettkampf 11 (Turn10-Jahrgang 2001 und jnger) sicherte sich Julia Bdel (63,00) Silber. Vierte wurde Helene Bchner, die fr den TV Soden die beste Platzierung erzielte. Die jngsten omega replique montre Steinauerinnen bestritten im Wettkampf 12 (Turn10, Jahrgang 2002 und jnger) ihren ersten wichtigen Wettkampf. Kleopatra Klh war unter 33 Starterinnen als Siebte beste Steinauerin.

replica rolex | Orologi Replica | rolex replica

Author: Admin

Weiter fhrender Link: www.fuldaerzeitung.de

 

QUICK DOWNLOADS

Zur Ansicht der PDF-Dokumente benötigen Sie den Acrobat Reader - Download hier

Besonderer Dank an...
  • Frau Dr. Fajer Klüh