05.09.2012 - Turnen: Zwei Teams des TV Steinau holen Meisterschaft

Perfekt! Der TV Steinau schickte bei den Gau-Mannschaftsmeisterschaften des Turngaus Kinzig im Gertturnen weiblich zwei Teams ins Rennen: Beide Mannschaften kehrten mit dem Meistertitel in der Tasche nach Hause zurck.

Der Vorsitzende des TV Steinau, Burkhard Lamm, der mit Trainerin Brigitta Frischkorn Kampfrichter war, sowie die Nachwuchs-Trainerinnen Alisa Lang und Jennifer Kunz freuten sich riesig ber die starke Leistung ihrer Nachwuchsturnerinnen: Man hatte immerhin die starke Konkurrenz aus Lieblos hinter sich gelassen. Beide Teams haben sich fr die Bezirksmeisterschaft am 29. und 30. September qualifiziert.

Unter Federfhrung der Fachwartinnen Ute Kalmbach (Gertturnen) best replica watches und Beate Lach (Kampfrichterwesen) gingen bei den Titelkmpfen in der Oberrodenbacher Sdhanghalle insgesamt elf Mannschaften an die Gerte.

Im Wettkampf 6, P5, Jahrgang 2001 und jnger sicherten sich die jngeren Nachwuchstalente des TV Steinau mit 167,05 Punkten den Titel vor den beiden Liebloser Teams. Der Gold-Riege gehrten Marlen Doll, Kleo Klh, Theresa Schfer, Nathalie Zahn und Emma Schneider, die vierte in der Einzelwertung unter 16 Starterinnen wurde, an. replicas rolex

Hervorzuheben sind die guten Leistungen von Theresa Schfer und Kleo Klh, die auch die besten Turnerinnen des Wettkampfes waren. Nachwuchs-Trainerin Jennifer Kunz zeigte sich ber die gezeigten Leistungen zufrieden: Es war eine solide Mannschaftsleistung. Im gesamten Wettkampf, gab es bei gut orologi replica durchgeturnten bungen keine groben Fehler. Die Mdchen erzielten besonders am Stufenbarren gute Leistungen. Erfreulich sind die Leistungen von Kleo Klh, da sie dem jngeren Jahrgang im Wettkampf angehrte. Sie war die beste Turnerin am Stufenbarren. Theresa Schfer erzielte die Tageshchstnoten am Sprung, Balken und Boden.

Auch im Wettkampf 5, P5-P6 (Jahrgang 1999 und jnger), hatten die Jugendturnerinnen des TV Steinau die Nase vorne. Das Team wurde in der Besetzung Franziska Lang, Diana Gemsjger, Carla Mller, Sophia Hunsmann und Nicole Germersdorff mit 178,60 Punkten souvern Gau-Mannschaftsmeister vor dem TV Lieblos (171,25) und rolex gmt master replica horloges dem TV Wchtersbach (159,40).

Besonders gut waren die Steinauerinnen im Sprung und am Stufenbarren. Diana Gemsjger, Beste am Sprung und Franziska Lang als Tagesbeste am Balken, waren auch die zwei besten Einzelturnerinnen des Wettkampfes. Nicole Germersdorff erzielte Tageshchstnoten am Stufenbarren sowie auf dem Boden und wurde Dritte in der Einzelwertung. Somit kamen die drei besten Turnerinnen des
Wettkampfes aus Steinau.

Author: Admin

Weiter fhrender Link: www.fuldaerzeitung.de

 

QUICK DOWNLOADS

Zur Ansicht der PDF-Dokumente benötigen Sie den Acrobat Reader - Download hier

Besonderer Dank an...
  • Frau Dr. Fajer Klüh