12.11.2013 - Mdchen des TV Steinau verpassen Podestplatz

Die Jugendturnerinnen des TV Steinau belegten bei den hessischen Mannschafts-Finalwettkmpfen im Gertturnen in Kelkheim unter zwlf Teams einen ausgezeichneten vierten Platz. Den Medaillenplatz verpassten die Steinauer Mdels um 4,25 Punkte.

Diana Gemsjger, Franziska Lang, Kleopatra Klh, Nathalie Zahn, Emma Schneider und Theresa Schfer waren mit einem Fanclub aus Eltern und Verwandten nach Kelkheim gereist. Mit dabei waren die Trainerinnen Jennifer Kunz und Katja Leib mit dem Helfer Markus Weber und dem Vorsitzenden Burkhard Lamm, der als Kampfrichter fungierte.

Angetreten waren die zwlf besten Mannschaften Hessens, www.amazingfake.me die sich zuvor bei den Regionalmeisterschaften qualifiziert hatten. Das Ziel des Steinauer Teams war es, am Sieger der Regionalmeisterschaften, TV Hadamar, der schlielich Vizemeister wurde, dranzubleiben. Insgeheim hoffte man auf eine Medaille.

Das erste Gert war der Sprung (42,65 Punkte), wo die Mdchen Punkte verschenkten und nicht ihre gewohnte Leistung abrufen konnten. Mit 14,40 und 14,55 Punkten sammelten Diana Gemsjger und Franziska Land noch die meisten Zhler fr das Team.

Am Barren zeigten alle souverne bungen, orologi replica rolex vor allem Kleopatra Klh turnte starke 15 Punkte. Teamkollegin Nathalie Zahn steuerte 12,55 Zhler zu der Gesamtpunktzahl von 43 am orologi replica Barren bei.

Die besten Nerven am Balken bewies Theresa Schfer, die nach unsicherem Einturnen einen Klassevortrag ablieferte und mit 14,80 die meisten Mannschaftspunkte erturnte. Aber auch Franziska Lang und Kleopatra Klh turnten eine sichere bung und steuerten ebenfalls je ber 14 Punkte bei. Am Balken turnten die Steinauerinnen ihr bestes Gerteergebnis mit 43,90 Punkten.

Am Boden zeigten die Mdchen eine deutliche Steigerung zu den Regionalmeisterschaften und freuten sich ber ein Mannschaftsergebnis von 42,50 Punkten, zu dem Emma Schneider mit 13,60 Zhlern beitrug.
Zwar verpassten die Steinauer Mdchen in der Endabrechnung einen Podestplatz, aber am Ende des Wettkampfes freuten sich die Turnerinnen und Betreuer ber den guten vierten Platz unter den besten Mannschaften Hessens. /tt

Author: Admin

Weiter fhrender Link: www.fuldaerzeitung.de/artikelansicht/artikel/1149255

 

QUICK DOWNLOADS

Zur Ansicht der PDF-Dokumente benötigen Sie den Acrobat Reader - Download hier

Besonderer Dank an...
  • Frau Dr. Fajer Klüh